21.02.2022

Pädagogische Fachkraft gesucht!
SPOKUSA e.V. ist ein soziokultureller Verein mit Schwerpunkt in der hannoverschen Nordstadt. Unser Kinderhaus Spunk ist eine (kultur-)pädagogische Einrichtung im Herzen der Nordstadt. Schulkinder bis 14 Jahre können hier das tun, was zuhause oft nicht geht – malen, matschen, werkeln, experimentieren, andere Kinder treffen, toben. Ihnen stehen auf 275 m² Werkstatträume und ein großes Außengelände zur Verfügung. Die Pädgagog*innen sind handwerklich und kulturpädagogisch gebildet und sehen sich als Kniffezeigende, Unterstützende und Impulsgebende. Sie vertreten die Belange der Kinder und stärken sie, sich für ihre Anliegen selbst einzusetzen, sind aber auch bei Sorgen und Nöten zugewandte Ansprechpersonen. Das Spunk ist eng vernetzt im Stadtteil. Gemeinsames Ziel ist eine kinderfreundliche Stadt, wobei Reflexion und Weiterentwicklung der Konzeption und der eigenen Arbeit selbstverständlich sind. Die Prinzipien Freiwilligkeit, Offenheit, Beteiligung, Selbstbestimmung und Lebenswelt- orientierung eröffnen den Kindern neue Möglichkeiten des Kompetenzerwerbs durch konkrete Erfahrungen, weil Platz ist für Spontanität, Fantasie und Intuition. Platz, eigene Fähigkeiten und Grenzen zu entdecken, gemeinsam mit anderen etwas auszuprobieren, zu kommunizieren und diskutieren, Konflikte konstruktiv zu lösen. Für das Spunk suchen wir zum 15.03.2022 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft mit 30 Wochenstunden im Schwerpunkt eingesetzt im Hort. Kernarbeitszeit ist zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr.

Ihr Profil:
– Sie haben eine pädagogische Ausbildung, sind z.B. staatlich anerkannte Erzieherin oder Erzieher bzw. Sozialassistentin oder Sozialassistent
– Sie sind neugierig und weltoffen, haben einen positiven Blick auf Kinder und Menschen und Spaß an Projektarbeit
– Sie haben künstlerisches, sportliches und/oder handwerkliches Interesse und Geschick, das Sie gerne in den Alltag einbringen
– Sie haben Lust auf die Begleitung von Schulkindern

Wir bieten:
– Eigenständiges Arbeiten in einem frischen, engagierte und eigenverantwortlich arbeitendem Team mit tollen Kindern und einem breit gefächerten Aufgabengebiet
– Angenehme, abwechslungsreiche Arbeitsatmosphäre
– Umfangreiche Unterstützung bei fachlicher und persönlicher Entwicklung durch Fort- und Weiterbildung sowie Beteiligung am Organisationsentwicklungsprozess
– Langfristige Perspektive bei einem etablierten freien Träger in einem lebendigen Stadtteil

Wenn wir Ihre Neugierde geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Post an SPOKUSA oder per Mail an: harborth(at)spokusa.de. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Spunkteam unter 0511 – 70 11 283 oder spunk(at)spokusa.de.

Scroll to Top